Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen nach Anschlägen

Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen bei Fußballmatches nach Anschlägen in Paris

Die Welt steht seit den Terroranschlägen von letztem Freitag, dem 13. November unter schwerem Schock. Die Betroffenheit ist nach den Selbstmordattentaten beim Länderspiel Deutschland gegen Frankreich gerade auch in der Sportwelt sehr groß, und Ängste machen sich hinsichtlich der bevorstehenden Fußball-EM in Frankreich breit. Das Turnier wird trotz Anschlagsserie von Paris stattfinden, jedoch mit höchstmöglichen Sicherheitsvorkehrungen.

Sicherheitsmeetings vor den Spielen angesetzt

In dieser Woche sollten mehrere EM-Qualifikationsspiele sowie ein Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und der Niederlande sowie England gegen Frankreich stattfinden. Das Freundschaftspiel Deutschland-Holland wurde aufgrund der Sicherheitslage anderthalb Stunden vor Spielbeginn abgesagt. Um höchste Sicherheit bei den Spielen zu gewährleisten, wurden Sicherheitsmeetings einberufen mit Vertretern der Polizei, des privaten Sicherheitsdienstes und der jeweiligen Fußballverbände. Dabei wurden die Sicherheitsmaßnahmen deutlich verstärkt und erweitert. Mehr Sicherheitskräfte sollen unbefugten Zutritt während der gesamten Spieldauer verhindern. Bisher wurden Kontrollen nach Spielbeginn nicht mehr so intensiv durchgeführt, was sich auch die Attentäter in Paris zu Nutze machen wollten.

Innerhalb des Sicherheitsdienstes werden vermehrt Zuverlässigkeitsprüfungen durchgeführt und nur hochqualifiziertes Personal eingesetzt. Zusätzlich werden Metalldetektoren und Sprengstoffhunde zum Einsatz kommen, um jegliche Anschlagsversuche frühzeitig verhindern zu können. Auch alle Arten von Pyrotechnik wird bei den Spielen dieses Mal verboten sein, denn auch nur ein kleiner Böller würde verständlicherweise Panik auslösen.

In den kommenden Wochen wird die Sicherheitsplanung in Frankreich noch weiter intensiviert. Die absolute Sicherheit wird es bei der EM im Sommer zwar nicht geben können, doch die Gefahr eines Anschlags lässt sich dank höchster Sicherheitsmaßnahmen deutlich minimieren.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr