Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Trubel am Badesee - Sicherheitsdienst

Zu viel Trubel am Badesee – Nur ein privater Sicherheitsdienst kann Abhilfe schaffen.

Im schwäbischen Ersingen fordern Landwirte den Einsatz privater Security Unternehmen.

„Sollen wir Landwirte etwa die Badegäste fragen, ob wir unsere Grundstücke bewirtschaften dürfen?“ Das fragte ein erregter Bauer auf einer Diskussion im schwäbischen Örtchen Ersingen, idyllisch gelegen an einem der beliebtesten Badeseen des Umkreises. Am Wochenende und während der Sommerferien sind die Wege rund um den See so stark zugeparkt, dass Landwirte mit ihren Maschinen nicht mehr auf ihre Felder gelangen können. Grund genug, das Thema zum Tagesordnungspunkt Nummer Eins bei der letzten Sitzung des Ersinger Ortschaftsrates zu machen. Warum der private Sicherheitsdienst, den der Ortsvorsteher um Unterstützung gebeten und nach möglichen Kosten gefragt hatte, gar nicht auf seine Anfrage reagiert hat, bleibt offen.

Dennoch will man nicht lockerlassen und Kontakt zu weiteren privaten Security Unternehmen aufnehmen. Schon in wenigen Tagen beginnt die Erntezeit, und bis dahin muss unbedingt eine Lösung gefunden werden! So alltäglich sind manchmal die Einsatzbereiche der privaten Sicherheitswirtschaft, so gar nicht James-Bond-mäßig und spektakulär … Und dennoch: Auch und gerade für solche Alltagsthemen und Streitigkeiten auf lokaler Ebene sind private Sicherheitsdienste oft unverzichtbar. Bleibt zu hoffen, dass die Ersinger Landwirte schon bald ungehindert ihre Ernte einbringen können – nicht zuletzt durch die Unterstützung privater Security Mitarbeiter.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr