Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Sicherheitsdienst kontrolliert Walhalla

Großer Besucherandrang auf der Walhalla - Sicherheitsdienst kontrolliert Einhaltung der Hygieneregeln

Das warme Wetter im Februar hat auf der Walhalla zu einem richtigen Ansturm geführt. Letzte Woche versammelten sich dort im Außenbereich bis zu 250 Personen, größtenteils ohne Abstand und Maske. Aus diesem Grund wurde ein privater Sicherheitsdienst engagiert, der jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag anwesend sein wird und auf die Einhaltung der Corona-Maßnahmen achtet.

Walhalla:
Walhalla: Sicherheitsdienst kontrolliert Einhaltung der Hygieneregeln

Pandemiebedingte Einschränkungen im Außenbereich

Die Bayerische Schlösserverwaltung legt großen Wert darauf, dass auch in Zeiten der pandemiebedingten Einschränkungen zumindest der Außenbereich der Walhalla weiterhin geöffnet bleibt. Doch um dies möglich zu machen, müssen alle Abstands- und Hygieneregeln beachtet werden.
Der Sicherheitsdienst wird also gemeinsam mit dem Walhalla Personal das Geschehen beobachten und auf die derzeit geltenden Corona-Vorschriften aufmerksam machen.

Aktuell ist die Walhalla selbst noch gesperrt und wird frühestens ab 7. März wieder aufmachen. Der Außenbereich ist aber nach wie vor jederzeit frei zugänglich und wird es nun dank Sicherheitsdienst auch bleiben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren