Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Security Consulting - braucht man das?

Security Consulting - braucht man das?

Wie alle Anglizismen klingt dieser Begriff ungeheuer, wichtig, schick und gebildet. Bevor man allerdings entscheiden kann, ob man so etwas braucht, sollte erst einmal die Bedeutung geklärt werden. Der Begriff „Consulting“ kommt aus dem Englischen bedeutet wörtlich übersetzt „konsultieren, beauftragen“. Nicht mehr, nicht weniger. Im Wirtschaftssprachgebrauch bedeutet es meist eine sehr intensive Form der Beratung, wo Problemstellungen gefunden und analysiert, sowie Lösungsvorschläge in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber erarbeitet werden.

Häufig ist es so, dass Consultingunternehmen zusätzlich auch direkt oder indirekt die nötigen Dienstleistungen anbieten. Direkt bedeutet, dass das Consultingunternehmen selbst tätig wird, indirekt, dass Firmen mit denen der Consultinganbieter zusammenarbeitet, die nötigen Dienstleistungen übernehmen.

Sicherheitsberatung ist kein Luxus

Man sollte sich diesen „Luxus“ dennoch gönnen, egal wie groß das eigene Unternehmen ist. Leider ist man oft hinterher klüger und viele Unternehmer, die nie gedacht hätten, dass ausgerechnet ihre Firma für Kriminelle oder Vandalen interessant sein könnte, sehen sich schmerzlich eines Besseren belehrt. Bei einem professionellen Security Consulting werden neben Fragen, wie der Lage der Firma, der Größe und so fort auch andere Werte einbezogen, auf die man nicht unbedingt kommt. Zum Beispiel gibt es verschiedene Branchen, in denen Übergriffe wahrscheinlicher sind, als in anderen. Das gleiche gilt für Firmen, ja sogar bestimmte Firmennamen.

Ob und was man tun sollte für die eigene Sicherheit, ist auch eine Frage des Geldes. Damit es nicht zu teuer wird, weil man zu viel angeschafft hat, oder auch, weil man zu wenig getan hat, sollte eine Security Consulting in Anspruch genommen werden. So investieren Geschäftsleute sinnvoll und in vernünftigem Rahmen.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr