Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Security - Berufschance oder Job?

Für viele junge Menschen scheint die Sicherheitsbranche ein einfacher, schneller und gut bezahlter Weg des „Jobbens“ zu sein. Entgegen der Annahme Vieler reicht es jedoch nicht, Muskeln zu haben und „hinlangen“ zu können, um in diesem Berufsfeld Fuß zu fassen. Zumindest seriöse Sicherheitsfirmen stellen sehr hohe Ansprüche an die Bewerber um ihre Security Jobs. Neben einem tadellosen Leumund gehören Kommunikationsfähigkeit, starke Nerven und Geschick sowie Einfühlungsvermögen in schwierigen Situationen zu den wichtigsten Kriterien.

Selbstverständlich ist auch jemand, der für ein Securityunternehmen arbeitet, dem gängigen Recht unterworfen. Die entsprechende Jacke zu tragen bedeutet nicht, dass man mit seiner Umwelt umgehen kann, wie man will. Auch für Securitykräfte gilt das strafrechtliche Maß der „Angemessenheit der Mittel“. Dies bedeutet, selbst als Sicherheitskraft darf man sich körperlich erst wehren, wenn man angegriffen wurde oder das Aggressionspotenzial des anderen trotz mehrmaliger Warnung bedrohlich steigt. Security Jobs, oft als eine Art Statussymbol unter jungen Erwachsenen betrachtet das ermöglicht, die eigene Macht zu demonstrieren, gibt es zumindest im seriösen Bereich der Branche nicht.

Qualifikationen und Ausbildung

Viele Tätigkeiten im Bereich Sicherheitsdienstleistungen sind Ausbildungsberufe. Zusatzqualifikationen, wie zum Beispiel Nahkampfkenntnisse müssen erworben werden. Ebenso erfordern Securtity Jobs das Kennen der Grenzen der eigenen Befugnisse. So muss der Sicherheitsbeauftragte zum Beispiel Erste Hilfe leisten und einen Krankenwagen verständigen, falls er jemanden verletzt. Soll ein Platzverweis erteilt werden, so kann dies in aller Regel jenseits des Grundstückes nur die Polizei tun. Gleiches gilt für Festnahmen und die Feststellung von Personalien. Sollte der Sicherheitsdienst hier die Befugnisse überschreiten, bedeutet dies große Schwierigkeiten für Veranstalter und Sicherheitsdienstleister. Daher sind die Kriterien für Bewerber um Security Jobs entsprechend streng.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr