Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Qualität im Sicherheitsdienst: Training

So wichtig ist Security Training

Qualität im Sicherheitsdienst: So wichtig ist Security Training

Vergangenen Montagabend war es wieder so weit, Günter Wallraff und sein Team ermittelten wieder undercover. Diesmal in der Security Branche – und leider mit erschreckendem Ergebnis. In der RTL-Sendung wurde eindrucksvoll aufgedeckt, dass die Stellenbeschreibung „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“nicht überall so wörtlich genommen wird. Zu sehen waren überforderte Sicherheitskräfte, die den entsprechenden Aufgabenstellungen einfach nicht gerecht werden konnten. Warum? Weil einfach ein fundiertes Hintergrundwissen, die fachgerechte Security Ausbildung, fehlte. Das Team Wallraff hatte die Branche ganze acht Monate lang unter die Lupe genommen und quer Beet geprüft, was einem der Job alles abverlangt, wie man Wachmann wird und wie gut das Qualitätsmanagement der Sicherheitsfirmen ist. Und dies ließ leider mehr als zu wünschen übrig.

Security Ausbildung – der Schutz für den Schutz

Die Sendung zeigte sehr deutlich, wie wichtig es ist, einen Wachmann entsprechend auszubilden. Doch eine fundierte Security Ausbildung dauert seine Zeit. Und kostet. Und das sind viele Firmen scheinbar nicht bereit, zu tragen. Nur so kann aber Sicherheit auch gewährleistet werden. Eine ausgebildete Fachkraft für Schutz und Sicherheit hat von Grund auf gelernt, in jeder Lage richtig zu handeln. Dies wird auch nach der Ausbildung in einem regelmäßig wiederkehrenden Security Training vertieft. Gut vorbereitete Schutz- und Wachkräfte sind – schon alleine zum Eigenschutz – auch mental auf jede Situation vorbereitet, können auch in schwierigen Lagen einen kühlen Kopf bewahren und handeln stets mit Bedacht.

Dass und wie wichtig dies ist, konnten Millionen Zuschauer am vergangenen Montagabend auf RTL mitverfolgen und sich selbst überzeugen, dass ein Sicherheitsmann mehr können muss, als nur das „Uniform tragen“.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr