Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Klosterlechfelder Pfingstmarkt - Sicherheitsdienst

Klosterlechfelder Pfingstmarkt: Friedlich dank privater Sicherheitskräfte

Das traditionelle Volksfest bei Augsburg ging in diesem Jahr durch den Einsatz einer privaten Sicherheitsfirma besonders friedlich und ruhig über die Bühne.

Von „wahren Wundern“ spricht die „Augsburger Allgemeine“ – wahre Wunder, die ein privater Sicherheitsdienst auf dem traditionellen Pfingstmarkt in Klosterlechfeld nahe Augsburg bewirkt haben soll. Der Leiter der Polizeiinspektion Schwabmünchen, Diethard Pascher, äußerte sich ausgesprochen zufrieden und positiv über den Einsatz der Mitarbeiter eines privaten Security Unternehmens. Bei Volksfesten in länger zurückliegenden Jahren, als man noch nicht auf solche Sicherheitsmaßnahmen gesetzt hatte, gab es randalierende Jugendliche, Schlägereien und Vandalismus – nicht so in diesem Jahr. Prävention sei das A und O bei diesen Maßnahmen, so Pascher. Wenn bereits im Vorfeld die Ursachen für Aggressionen und Gewaltbereitschaft, etwa überhöhter Alkoholkonsum, ausgeschaltet werden könnten, so sei ein maßvoller Ablauf der Feier viel wahrscheinlicher.

Natürlich spielte auch die Polizei bei den Präventionsmaßnahmen eine große Rolle – selbstverständlich ist der gelungene Ablauf des Klosterlechfelder Pfingstmarktes nicht allein den privaten Sicherheitsdiensten zuzuschreiben. Gerade eine sinnvolle Zusammenarbeit von Polizei, Ordnungsämtern und privaten Security Unternehmen, ein echtes Ineinandergreifen der unterschiedlichen Ansätze und die Kooperation verschiedener Sicherheitskräfte bieten die besten Lösungsmöglichkeiten und sorgen vor Ort dafür, dass alle Feierfreudigen ein friedliches Volksfest erleben können.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr