Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Internetplattform rund um Sicherheitsdienste

SecuPedia

SecuPedia – Die Internetplattform rund um private Sicherheitsdienste.

Beim „Wikipedia der privaten Sicherheitsbranche“ erfährt man alles rund ums Thema Sicherheitsdienstleistungen.

SecuPedia – Der Name ist Programm: In bewusster Anlehnung an den großen Bruder Wikipedia wurde hier ein Portal im Internet aufgebaut, auf der sich alle Bürger über private Sicherheitsdienste informieren können. Hier erfahren sie alles, was sie schon immer über private Security Unternehmen wissen wollten: Was sind die Einsatz- und Tätigkeitsfelder des privaten Sicherheitsgewerbes, wie steht es um die Erlaubnispflicht und die Haftung des Sicherheitsunternehmers, wie ist die rechtliche Stellung von Mitarbeitern privater Sicherheitsfirmen, gibt es Tarifverträge und wie ist die Branche insgesamt organisiert? Wer mehr wissen will, als SecuPedia anbietet, wird mit Links, etwa zu den Seiten des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft, weitergeleitet und mit Literaturinformationen und Hinweisen auf weiterführende Artikel versorgt – alles genau wie bei Wikipedia.

Doch SecuPedia hat noch mehr zu bieten: etwa die Kategorie „Aktuelle Sicherheitsmeldungen“, unter der man tagesaktuelle News zum Thema Sicherheit findet. Firmenporträts und Porträts von Verbänden runden das informative Portal ab. Auch für einen Newsletter kann man sich anmelden und so noch schneller auf dem neuesten Stand in punkto Sicherheit und private Sicherheitsdienste sein. Doch auf SecuPedia geht es nicht ausschließlich um die private Sicherheitswirtschaft; vielmehr bietet die Plattform auch jede Menge Informationen zum Beispiel zum Thema Internetsicherheit, etwa über die Sicherheit von Content Managemet Systemen. Zu den Redakteuren gehören u. a. IT-Sicherheitsbeauftragte, aber auch Mitarbeiter privater Security Firmen.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr