Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

FindFace Gesichtserkennungs-App

FindFace Gesichtserkennungs-App in Überwachungskamerasystemen

Die technologische Entwicklung schreitet unaufhörlich voran und wird die Gesellschaft der Zukunft wohl grundlegend verändern. Mit FindFace – so lautet der Name einer russischen Gesichtserkennungs-App – ist wieder ein weiterer, großer Meilenstein erreicht. Die Software vergleicht Millionen von Online Fotos und kann so mit Hilfe eines einzigen Gesichtsfoto einer Person deren Identität ausfindig machen. Für den Bereich Sicherheit und Überwachung hat die Software ein Riesenpotential und kann vielfältig eingesetzt werden, wie zum Beispiel in Überwachunskamerasystemen, denn verdächtige Personen könnten dabei sofort identifiziert werden.

Russlands Regierung interessiert

Die Entwickler von FindFace sind derzeit auch mit der Moskauer Regierung in Verhandlung, um die Überwachungskameras der russischen Hauptstadt mit ihrer Software auszustatten – die Verbrecherjagd wäre somit wesentlich einfacher.
Für Unternehmen ließe sich die FindFace App auch dazu verwenden, noch gezieltere Werbung schalten zu können. Sinnvoll ist sie auch für Partnerbörsen, oder um seinen Doppelgänger leichter finden zu können. Die Anwendungen sind zahlreich, doch gleichzeitig ist es auch eine schreckliche Vorstellung für jeden Datenschützer. Wenn man nämlich bedenkt, was man mit der Software sonst noch so alles anstellen kann, kommt einem fast das Gruseln. Es ist das perfekte Tool zum Stalken, und die Anonymität, die eigentlich ein Grundrecht jeden Bürgers ist, wird leider mehr und mehr dadurch verloren gehen.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr