Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Eventsecurity - Sicherheit auf Großveranstaltungen

Bei Events mit großen Menschenansammlungen ist eine gute Planung im Voraus das alles Entscheidende, um die bestmögliche Sicherheit und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Das beginnt bei einem wohl durchdachten Konzept für Ordner- und Fluchtwege sowie für den Verlauf der Menschenströme. Es muss genau koordiniert werden, wo sich welcher Mitarbeiter befindet und welche Aufgaben von wem übernommen werden. Hierfür können Aufgabenpläne und Checklisten sehr hilfreich sein. Ein professioneller Sicherheitsdienst bietet Mitarbeiter für die verschiedensten Bereiche, wie beispielsweise Geländebewachungen, Zutrittskontrollen, Parkplatzdienste oder eine spezielle Bühnen- und Backstagesicherung. Im Idealfall ergibt sich so eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen Polizei, Feuerwehr und verschiedenen Hilfsdiensten.

Sparen nicht angebracht

Leider sparen viele Veranstalter in puncto Sicherheit und stellen günstiges Sicherheitspersonal ein, das zu wenig Fachkompetenz besitzt. Es kommen dann meist unterbezahlte Sicherheitskräfte ohne jegliche Ausbildung zum Einsatz. Ein professioneller Sicherheitsdienstleister hingegen hat nicht nur speziell ausgebildetes Personal, sondern verpflichtet die Mitarbeiter auch zu regelmäßigen praktischen und theoretischen Schulungen, um Wissen und Können immer auf dem neuesten Stand zu halten (zum Beispiel im Bereich Selbstverteidigung, Deeskalation oder Brandschutz).

Großveranstaltungen bringen immer ein größeres Risiko mit sich. Ein verantwortungsbewusster Veranstalter sollte beim Personal also großen Wert auf Qualität legen, denn es geht um die Sicherheit vieler Menschen. Gerade hier zu sparen, kann sich als fataler Fehler erweisen und sogar Menschenleben gefährden.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr