Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Alarmanlagen sinnvoll auswählen

Leider nimmt die Zahl der Einbruchdiebstähle weiterhin kontinuierlich zu. Vor diesem Hintergrund ist für Viele die Überlegung sicher naheliegend, das eigene Anwesen mit Alarmanlagen zu sichern. Dabei sollte das System an die Gegebenheiten angepasst sein. Auch an Kleinigkeiten muss gedacht werden. So ist das Sichern der Balkontüre eine gute Sache, doch auch an die Fenster, Kellertüren und andere Zugänge, sollte gedacht werden.

Es gibt mehrere verschiedene Formen von Alarmanlagen. Manche schrecken Unbefugte mit großem Lärm ab, andere blinken nur und setzen zeitgleich einen Notruf an die nächstgelegene Polizeiwache ab. Natürlich gibt es auch Kombisysteme. Bei der Auswahl spielt hier vor allem die Lage des Anwesens eine Rolle: Gibt es Nachbarn in der Nähe, die auf eine ausgelöste Alarmanlage aufmerksam werden? Falls nicht, nützt das lauteste System nichts und auch die Einbrecher werden sich nicht stören lassen, meist wird das Objekt zuvor ohnehin ausgekundschaftet.

Alarmanlagen schützen nicht nur vor Einbrechern

Einen weiteren Schutzaspekt bieten Alarmanlagen ebenfalls: Sie melden, wann immer ein Fenster oder eine Tür geöffnet wird. Dies kann vor allem für Familien mit kleinen Kindern interessant werden. Wird ein Fenster in einem höheren Stockwerk geöffnet, kann ein lokaler Alarm ausgelöst werden, oder die zentrale Steuereinheit melden. Auf diese Weise kann so mancher tragische Fenstersturz von Kleinkindern verhindert werden.

Sollten Sie ältere Angehörige betreuen, die vielleicht an Demenz leiden, können Sie die Fenster und Türen so sichern, dass die Anlage meldet, wenn sie geöffnet werden. Ungewünschte und gefährliche „Spaziergänge“ Ihrer Betreuten können so wirksam verhindert werden. So sind Alarmanlagen eine sinnvolle Anschaffung und erhöhen die Sicherheit in Ihren Räumen erheblich, und zwar über den Schutz vor Einbrüchen hinaus.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr